FOTO: Moll, Jürgen (jumo)

Carsten Schauf (l.) übergab Bürgermeister Rainer Bleek, Silke Gaube und Kai Birwer von der Evangelischen Jugendhilfe Lernstipendien.

© Timo Marschall

23. Dezember 2016

Rund 120 Kinder feiern Weihnachten

mehr ...

20. Dezember 2016

Tolles Erlebnis für 80 Kinder im urigen "Film-Eck"

mehr ...

14. Dezember 2016

Jugendhilfe: Ingenieur in Rente bringt Kindern Mathe bei

mehr ...

10. Dezember 2016

Jugendliche freuen sich über Bücherspende

mehr ...

9. Dezember 2016

Jugendhilfe erhält prämierte Bücher

mehr ...

5. Dezember 2016

Waldhof eröffnet zweite Gruppe für Flüchtlinge

mehr ...

23. November 2016

Baum voller Wünsche

mehr ...

19. November 2016

Markus Emonts erhält die höchste Auszeichnung der Diakonie

mehr ...

18. November 2016

Markus Emonts erhält Kronenkreuz

mehr ...

18. Oktober 2016

Ratsmitglieder spenden der Jugendhilfe

mehr ...

13. Oktober 2016

Gastronom bittet Jugendliche zu Tisch

mehr ...

1. Oktober 2016

Ein Abschied, der nach vielen Jahren schwerfällt

mehr ...

1. Oktober 2016

Zum Abschied gab es Blumen und Tränen

mehr ...

31. August 2016

Kinder erleben einen Tag als Firmenchef

mehr ...

18. August 2016

Kinder dürfen auf jedem Karussell mitfahren

mehr ...

6. August 2016

Amadous zweites Leben

mehr ...

26. Juli 2016

Ehrenamtliche bringen Spielgeräte des Waldhofs auf Vordermann

mehr ...

16. Juli 2016

Kindern helfen in akuter Not - Evangelische Jugendhilfe sucht Spender

mehr ...

15. Juli 2016

Kindern helfen in akuter Not - Jugendhilfe sucht Spender

mehr ...

6. Juli 2016

Löwenfestival - Remscheider Bands spielen für Remscheider Bürger

mehr ...

5. Juli 2016

Löwen-Festival sorgt für Stimmung am Rathaus

mehr ...

3. Juli 2016

Besucher unterstützen die Jugendhilfe

mehr ...

26. Juni 2016

Sparkasse feiert mit ihren Kunden in Lüttringhausen

mehr ...

18. Juni 2016

Leibnizschüler sammeln für Flüchtlingskinder

mehr ...

15. Juni 2016

Jugendliche erleben einen Tag mit dem Chef

mehr ...

8. Juni 2016

Jugendhilfe initiiert Benefizkonzert

mehr ...

6. Mai 2016

Hoverboard-Parcours dient gutem Zweck

mehr ...

30. April 2016

Junge Flüchtlinge in Wohngemeinschaft integriert

mehr ...

29. April 2016

Geflüchtete beziehen Wohngruppe

mehr ...

27. April 2016

Geflüchtete beziehen Wohngruppe

mehr ...

18. April 2016

Waldhof muss die Spendentrommel rühren

mehr ...

15. April 2016

Die Jugendhilfe sammelt Spenden für Wohngruppen

mehr ...

31. März 2016

Wohngruppe der Jugendhilfe ist fertig

mehr ...

9. März 2016

Jugendhilfe schafft neuen Wohnraum

mehr ...

29. Januar 2016

Jugendhilfe plant neue Wohngruppe

mehr ...

26. Januar 2016

Schülerhilfe eröffnet an der Telegrafenstraße

mehr ...

15. Januar 2016

Rainer Deppe besucht die Jugendhilfe

mehr ...

14. Januar 2016

Evangelische Jugendhilfe schafft neue WG für Flüchtlingskinder

mehr ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RP Online, 15. April 2016

Wermelskirchen

Die Jugendhilfe sammelt Spenden für Wohngruppen

Die Kernsanierungsarbeiten im ehemaligen Remscheider Kinderheim Waldhof, heute: Aufnahme- & Clearingzentrum der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land (EJBL) in Wermelskirchen, sind in vollem Gange oder zum Teil schon abgeschlossen. Jetzt geht es darum, die Einrichtung zu vervollständigen. Dafür hat die EJBL erstmals eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Nötig wird sie, weil bislang niemals Anschaffungen in derartigem Umfang notwendig gewesen seien, wie EJBL-Geschäftsführerin Silke Gaube betont. Gaube sieht in der Öffentlichkeit das große Pfund der Aktion, wenn sie sagt: "Ich glaube an die Bevölkerung!" Bis zum Sommerfest am 28. August läuft die Spendenaktion. Das anvisierte Ziel sind 120.000 Euro.

Damit angeschafft werden sollen stabile und belastbare Tische, Betten, Schränke und Stühle sowie Waschmaschinen, Trockner und Einbauküchen. Die Sanierungsarbeiten sind von den Spenden ausgenommen, darum kümmert sich seit März der neue Eigentümer des Waldhofs, ibs-Immobilien aus Hilden. Der Kontakt besteht seit 2013, der Kaufvertrag zwischen ibs und der damaligen Eigentümerin, der Stadt Remscheid, wurde am 29. Dezember des vergangenen Jahres unterschrieben. Eine fruchtbare Zusammenarbeit, wie Gaube sagt: "Wir sind nun als Mieter eingezogen und können auf faire Bedingungen vertrauen."

Neben der Sanierung wird auch das Angebot im Waldhof erweitert, wie Heiner van Mil, Fachbereichsleiter Aufnahme & Clearing (AC) erklärt: "Zu den beiden bestehenden AC-Gruppen mit je acht Plätzen kommen aufgrund der Flüchtlingssituation zwei neue Gruppen mit je sieben Plätzen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Vergangenen Montag sind die ersten beiden jugendlichen Flüchtlinge eingezogen, am Donnerstag die nächsten vier, damit ist die erste Gruppe praktisch voll - das erste Haus ist gerade fertig geworden. Wir planen, auf jeden Fall im Sommer alle vier Gruppen anbieten zu können." Gaube fügt an: "Es ist eine besondere Herausforderung für unsere Mitarbeiter, im laufenden Betrieb in diesem Jahr und vermutlich auch im kommenden Jahr noch die Baustellen hier zu haben, die ja auch die Betriebsgebäude betreffen."

Als Motiv für die Spendenkampagne, für die die EJBL-Mitarbeiter schon bald öffentliche Präsenz zeigen wollen, wurde der Kaktus gewählt: "Er ist ein Symbol des Schutzes und der Widerstandsfähigkeit. Er soll zum Markenzeichen des AC-Zentrums werden und auch über die Kampagne hinaus dafür werben", sagt Gaube, online sind Spenden auf www.schutz-und-chance.ejbl.de möglich.

Von Wolfgang Weitzdörfer