Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Rad und Tat

Rad und Tat 2011

Ziel:

In den Sommerferien 2011 fährt unsere Rad und Tat-Trainingsgruppe von 10 Jugendlichen und 3 Begleitern mit dem Rennrad von Wermelskirchen nach Paris. Bereits seit einem Jahr trainieren wir für dieses ehrgeizige Projekt. In 7 Tagesetappen werden über 600 Kilometer zu überwinden sein. Vom Bergischen Land über die Kölner Bucht und die Eifel geht es schließlich über die sehr hügeligen und äußerst anstrengenden Ardennen in Belgien bis zur Champagne in Nordfrankreich. Wenn alles gut läuft, werden wir am 1. August vermutlich sehr müde aber glücklich in Paris einfahren. Im Jahre 2009 wurde dieses Projekt zum ersten Mal mit einer kleineren Gruppe erfolgreich durchgeführt und wir werden mit Sicherheit alles geben, um mit den Pionieren von einst gleichzuziehen.

 

Erfolg für die Jugendlichen:
  • Steigerung des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens
  • Aufbau des Durchhaltevermögens – auch auf mentaler Ebene
  • Erleben von Grenzerfahrungen
  • Erfolge stärken die Persönlichkeit und wirken gegen Abhängigkeiten
  • Verbesserung des Körpergefühls
Erfolg für die Einrichtung:
  • Sicherung der Nachhaltigkeit durch wieder verwendbare Sachinvestitionen
  • Aufstockung des Equipments für Folgemaßnahmen und Einzelbetreuungen
  • Weiterentwicklung der erlebnispädagogischen Konzepte der EJBL
Wen / Was haben wir?
  • Silvia Löwy, Erzieherin und Übungsleiterin und in allen Sportarten zu Hause
  • Jörg Löwe, Verwaltungsleiter und aktiver Radsportbegeisterter seit über 20 Jahren, war schon bei der Paris-Tour 2009 dabei
  • Kai Birwer, Sport- und Förderlehrer, Mitbegründer der Rad und Tat-AG, war schon bei der Paris-Tour 2009 dabei
  • Liebenswerte junge Menschen mit Kratzern auf der Seele, die es wert sind, dass man alles für sie tut, was sie auf die Spur bringt
  • Hundert Mitarbeitende der EJBL, die die Daumen drücken und im Backoffice zum Gelingen beitragen
Wie finanzieren wir das?
  • Ferienmaßnahme über das Jugendamt 2.500,00 €
  • Erlöse aus Spenden, Kollekten und Sponsoring
Partizipation:
  • Im ff. finden Sie einige Erlebnisberichte unserer jugendlichen Radsportler, in denen der interessierte Leser mehr über die Ziele, Beweggründe und Sorgen der jungen Menschen erfahren kann.

Bericht von Daniel zur Tour 2011

Mein Name ist Daniel. Ich bin aktiver Teilnehmer der EJBL - Rad & Tat AG. Zehn Jugendliche und drei Erwachsene haben das Ziel mit den Rennrad von Wermelskirchen nach Paris zu fahren. Hierfür werden wir sieben Tage benötigen. Im Moment wird fleißig trainiert. Ich will es unbedingt schaffen und habe überlegt sogar mit dem Rauchen aufzuhören. Ich habe mich ein ganzes Jahr vorbereitet und freue mich nun sehr auf Frankreich.

 

Info

Bericht von der Tour >>

Auf Tour Start der »Rad und Tat« AG

 

Mitschnitt Radio Berg vom 13. Juli 2007

 

Mitschnitt Radio Berg vom 5. April 2007

 

Ansprechpartnerin

Silke Gaube
Geschäftsführerin
E-Mail: silke.gaube@ejbl.de
Telefon: 02196-72030

 

Links

www.rhein Berg Masters