Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Carsten Schauf (l.) übergab Bürgermeister Rainer Bleek, Silke Gaube und Kai Birwer von der Evangelischen Jugendhilfe Lernstipendien.

© Timo Marschall

23. Dezember 2016

Rund 120 Kinder feiern Weihnachten

mehr ...

20. Dezember 2016

Tolles Erlebnis für 80 Kinder im urigen "Film-Eck"

mehr ...

14. Dezember 2016

Jugendhilfe: Ingenieur in Rente bringt Kindern Mathe bei

mehr ...

10. Dezember 2016

Jugendliche freuen sich über Bücherspende

mehr ...

9. Dezember 2016

Jugendhilfe erhält prämierte Bücher

mehr ...

5. Dezember 2016

Waldhof eröffnet zweite Gruppe für Flüchtlinge

mehr ...

23. November 2016

Baum voller Wünsche

mehr ...

19. November 2016

Markus Emonts erhält die höchste Auszeichnung der Diakonie

mehr ...

18. November 2016

Markus Emonts erhält Kronenkreuz

mehr ...

18. Oktober 2016

Ratsmitglieder spenden der Jugendhilfe

mehr ...

13. Oktober 2016

Gastronom bittet Jugendliche zu Tisch

mehr ...

1. Oktober 2016

Ein Abschied, der nach vielen Jahren schwerfällt

mehr ...

1. Oktober 2016

Zum Abschied gab es Blumen und Tränen

mehr ...

31. August 2016

Kinder erleben einen Tag als Firmenchef

mehr ...

18. August 2016

Kinder dürfen auf jedem Karussell mitfahren

mehr ...

6. August 2016

Amadous zweites Leben

mehr ...

26. Juli 2016

Ehrenamtliche bringen Spielgeräte des Waldhofs auf Vordermann

mehr ...

16. Juli 2016

Kindern helfen in akuter Not - Evangelische Jugendhilfe sucht Spender

mehr ...

15. Juli 2016

Kindern helfen in akuter Not - Jugendhilfe sucht Spender

mehr ...

6. Juli 2016

Löwenfestival - Remscheider Bands spielen für Remscheider Bürger

mehr ...

5. Juli 2016

Löwen-Festival sorgt für Stimmung am Rathaus

mehr ...

3. Juli 2016

Besucher unterstützen die Jugendhilfe

mehr ...

26. Juni 2016

Sparkasse feiert mit ihren Kunden in Lüttringhausen

mehr ...

18. Juni 2016

Leibnizschüler sammeln für Flüchtlingskinder

mehr ...

15. Juni 2016

Jugendliche erleben einen Tag mit dem Chef

mehr ...

8. Juni 2016

Jugendhilfe initiiert Benefizkonzert

mehr ...

6. Mai 2016

Hoverboard-Parcours dient gutem Zweck

mehr ...

30. April 2016

Junge Flüchtlinge in Wohngemeinschaft integriert

mehr ...

29. April 2016

Geflüchtete beziehen Wohngruppe

mehr ...

27. April 2016

Geflüchtete beziehen Wohngruppe

mehr ...

18. April 2016

Waldhof muss die Spendentrommel rühren

mehr ...

15. April 2016

Die Jugendhilfe sammelt Spenden für Wohngruppen

mehr ...

31. März 2016

Wohngruppe der Jugendhilfe ist fertig

mehr ...

9. März 2016

Jugendhilfe schafft neuen Wohnraum

mehr ...

29. Januar 2016

Jugendhilfe plant neue Wohngruppe

mehr ...

26. Januar 2016

Schülerhilfe eröffnet an der Telegrafenstraße

mehr ...

15. Januar 2016

Rainer Deppe besucht die Jugendhilfe

mehr ...

14. Januar 2016

Evangelische Jugendhilfe schafft neue WG für Flüchtlingskinder

mehr ...

 

rga. online, 29. Januar 2016

Team rechnet mit mehr jungen Flüchtlingen

Jugendhilfe plant neue Wohngruppe

Ende Februar soll es in Wermelskirchen eine neue Wohngruppe geben, in die Jugendliche, darunter auch minderjährige Flüchtlinge, einziehen werden.

Ein ganzes Haus stellt die Evangelische Jugendhilfe Bergisches Land (EJBl) dafür im Musikerviertel zur Verfügung. „Es ist wichtig, die jugendlichen Geflüchteten, sobald sie sich eingelebt haben, mit Einheimischen zusammenzubringen“, unterstreicht Silke Gaube, Geschäftsführerin der Evangelischen Jugendhilfe.

Insgesamt sind es derzeit 13 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die die EJBl betreut – in Remscheid und Wermelskirchen. Gaube: „Hinzu kommen immer mal wieder einige an der Heilpädagogischen Ambulanz in Leichlingen.“

Die Geflüchteten werden zunächst meist im so genannten Aufnahme- und Clearingzentrum am Waldhof in Remscheid betreut. „Es geht darum, Traumata aufzuarbeiten und den Jugendlichen einen geschützten Raum zu bieten“, unterstreicht Gaube. Die Plätze dort werden jetzt aufgestockt; eine Sanierung macht’s möglich. Mit Mario Temmik, Geschäftsführer von IBS Immobilien, wurde ein Investor gefunden, der das Gelände „Am Waldhof“ kauft und die Gebäude saniert. „Jetzt haben wir einen Mietvertrag über weitere 15 Jahre unterschrieben“, sagte Silke Gaube bereits im Vorfeld.

Team fühlt sich gewappnet für Zustrom von Geflüchteten

Durch den Verkauf des Geländes „Am Waldhof“ kann das Aufnahme- und Clearingzentrum der EJBl dort bleiben, wo es seit Jahren traumatisierte Jugendliche aufnimmt und psychologisch betreut. Künftig rechnen die Pädagogen auch mit mehr Flüchtlingen: „Wir sind aber gewappnet“, betont Gaube. Auch personell sei man auf die zurzeit noch unbestimmte Zahl von Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien vorbereitet. „Das hebt uns von anderen Einrichtungen ab.“

Die Angebote für die minderjährigen Flüchtlinge umfassen beispielsweise Sprachkurse, die auch zusammen mit deutschen Jugendlichen stattfinden.

Von Anja Carolina Siebel