Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

© Silke Gaube

31. Dezember 2015

Waldhof-Gelände ist verkauft

mehr ...

30. Dezember 2015

Das wünschen sich Kinder für 2016

mehr ...

30. Dezember 2015

Zehn Fragen an Silke Gaube

mehr ...

22. Dezember 2015

Heimkinder feiern ihr Weihnachtsfest

mehr ...

8. Dezember 2015

Nikolaus der "Bergisch Bees" besucht EBJL-Wohngruppen

mehr ...

3. Dezember 2015

Kinder lernen am Waldhof individuell

mehr ...

3. Dezember 2015

Auf dem Weg zurück in ein normales Leben

mehr ...

2. Dezember 2015

Investor kauft Waldhof-Gelände

mehr ...

19. November 2015

Kunden erfüllen Wünsche

mehr ...

18. November 2015

Spenden zum 150. Geburtstag

mehr ...

13. November 2015

Ohne Eltern aus der Heimat geflüchtet

mehr ...

12. November 2015

Junge Flüchtlinge sollen zum Waldhof

mehr ...

6. November 2015

Mitarbeiter lernen gesund zu essen

mehr ...

21. Oktober 2015

Die EJBL feiert ihr Jubiläum im Zirkus

mehr ...

18. Oktober 2015

Jugendhilfe feiert Zehnjähriges im Zirkuszelt

mehr ...

17. Oktober 2015

EJBL bietet Jugendlichen eine Perspektive

mehr ...

2. September 2015

Heimkinder lieben ihren Kirmesrundgang

mehr ...

1. September 2015

Fanclub spendet an die Jugendhilfe

mehr ...

4. August 2015

Jugendliche retten Kaninchen

mehr ...

28. Juli 2015

Leo-Club Graf von Berg spendet Räder

mehr ...

21. Juli 2015

Jugendliche schwitzen glücklich im "Film-Eck"

mehr ...

16. Juli 2015

Silke Gaube: Mit Eltern auf Augenhöhe sein

mehr ...

20. Mai 2015

Französisch-deutsche Partner endecken Parallelen

mehr ...

7. Mai 2015

Kinderheim »Der Waldhof« steht vor Umbruch

mehr ...

24. April 2015

Marode Parkpalette am Lenneper Bahnhof soll verkauft werden

mehr ...

27. März 2015

Jugendhilfe startet eine neue Kooperation

mehr ...

25. März 2015

Vereinsvermögen geht als Spende an die Jugendhilfe

mehr ...

2. März 2015

Verein "Wiwa" macht als Stammtisch weiter

mehr ...

22. Februar 2015

Schüler bringen sich dankbar ein

mehr ...

11. Februar 2015

Amboss-Footballer laden Heimkinder ins Kino ein

mehr ...

 

 

 

 

rga, 2. September 2015

Spaß

Heimkinder lieben ihren Kirmesrundgang

Das Wetter sah am Dienstagmorgen nicht gerade verlockend aus. Deshalb klingelte bei Silke Gaube, Geschäftsführerin der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land (EJBL), öfters das Telefon.

Aus dem Hörer erklang die bange Frage: „Gehen wir trotzdem zur Kirmes?“ Gaube beruhigte die Anrufer. Was 40 Mal in Folge stattgefunden hatte, wurde auch im 41. Jahr des Bestehens nicht abgesagt: der Kirmesrundgang für Kinder und Jugendliche, die von der EJBL betreut werden.

„Solange Frau Schmidt unsere Schirmherrin ist, lässt sie uns nicht im Regen stehen“, sagte Silke Gaube. Delia Schmidt führt seit 20 Jahren das fort, was vor 41 Jahren Einzelhändler an der Eich begonnen hatten. Diese ermöglichten – damals so genannten – Kinderheimkindern einen Nachmittag auf der Kirmes.

Ihr Mann Peter Schmidt hatte sein Geschäft an der Eich eröffnet. Inzwischen ist er an die Telegrafenstraße gezogen, und die Aktion hat sich von der Eich längst losgelöst. Bäckerei Kretzer, die Stadtsparkasse und der WGA sind die weitere Sponsoren der Aktion.

Teils in Wermelskirchen, teils in Remscheid leben die betreuten Kinder und Jugendlichen in Wohngruppen. Für die Freizeit werden meist für die verschiedenen Altersgruppen unterschiedliche Angebote gemacht, da gibt es oft wenig gemeinsame Interessen. Aber beim Kirmesdienstag in Wermelskirchen sind sich alle einig – ob groß oder klein: Wir sind dabei!

„Solange Frau Schmidt Schirmherrin ist, lässt sie uns nicht im Regen stehen.“ 
Silke Gaube

„Vor einem Jahr war es schöner“, meinte Bastian das Wetter in der Pause, die die Gruppe zwischen den Besuchen auf den beiden Kirmesplätzen einlegt. Am Kreisverkehr Schillerstraße / Jörgensgasse gab es für die „Hundertschaft“ eine erste Stärkung: Würstchen für alle.

SPONSOREN 
KIRMESRUNDGANG Delia Schmidts Aktion wird von den Sponsoren Bäckerei Kretzer, PSW Bürobedarf, Stadtsparkasse Wermelskirchen und Wermelskirchener General-Anzeiger unterstützt.

Karussell fahren macht hungrig! Im Zelt saßen sie für eine Weile im Trockenen. Der zehnjährige Bastian hatte die bisherigen Karussellfahrten trotz des Regens genossen, hofft aber auf etwas schöneres Wetter im nächsten Jahr. Denn dann will er auf jeden Fall wieder dabei sein.

Besonders groß war die Kirmes-Überraschung für Julius (13). Er ist neu bei der EJBL, und deshalb erlebte er heuer den ersten Kirmes-Rundgang. „Machen wir das jetzt jedes Jahr?“ fragte er Silke Gaube.

„Super“ habe es ihm bisher gefallen, sagte der 13-Jährige. Er konnte es kaum erwarten, dass die Gruppe weiterzog. Auf dem Schwanenplatz war er einer der ersten, der sich einen Platz auf dem „Joker“ sicherte. Die Plätze des Fahrgeschäftes reichten für die große Kindergruppe gar nicht aus...

In Tochter Alina (21) hat Delia Schmidt Unterstützung und eine mögliche Nachfolgerin gefunden. Die junge Frau ist stolz auf ihre engagierte Mutter.

Von Martina Hoga