Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

Kai Birwer und Silke Gaube von der Jugendhilfe erhielten die Spende von den Benzinfüchsen Edgar Brombach, Bernd Schneider, Klaus Hellbrück, Hans Dieter Müllenmeister und Karl Lennertz (v.li.). Folgende Füchse fehlen auf dem Bild: "Mecki" Kaimann, Oskar Dresen und Rolf Diehl.

Foto: privat

 

27. Dezember 2013

Kinder motzten das Lebkuchenhaus noch auf

mehr ...

7. Dezember 2013

Jugendhilfe-Kinder sind dabei

mehr ...

30. Oktober 2013

Gruppensprecher der EJBL sind tief beeindruckt

mehr ...

21. Oktober 2013

Vorbereitet auf die Bildungsfahrt

mehr ...

11. Oktober 2013

Nachwuchs erhält 70 Bücher von Marie-Louise Lichtenberg

mehr ...

3. Oktober 2013

Kinder und Jugendliche zeigen Kunstwerke in der Stadtsparkasse

mehr ...

17. September 2013

Ritter- und Gauklerfest gefeiert

mehr ...

11. September 2013

Sommerfest am Tannenhof stand im Zeichen des Mittelalters

mehr ...

31. August 2013

Zwei PCs für die Evangelische Jugendhilfe

mehr ...

28. August 2013

Ein Kinder-Kirmesspaß mit Tradition

mehr ...

30. Juli 2013

Atieno holt Gold, Roggel Bronze

mehr ...

12. Juli 2013

Acht Gastronomen kochten für den guten Zweck

mehr ...

3. Juli 2013

"Wenn man nichts sagt, passiert auch nichts!"

mehr ...

16. April 2013

Acht Gastronomen kochen für einen guten Zweck

mehr ...

16. März 2013

Motorradfahrer bezahlen Kindern die Busfahrt

mehr ...

15. März 2013

Kindheit im Heim – eine Schreckenszeit

mehr ...

13. März 2013

Dietmar Krone und Hans-Werner Osthoff erlebten im Kinderheim die Hölle

mehr ...

12. März 2013

Ev. Jugendhilfe: Hilfe für Kinder mit Schulproblemen

mehr ...

21. Februar 2013

Halzenberg: Kostenlose Matratzenreinigung für Außenwohngruppe

mehr ...

23. Januar 2013

EJBL-Kinder und -Jugendliche sehen "Transsylvanien"

mehr ...

22. Januar 2013

Antwort auf Frage, wie es weitergeht

mehr ...

17. Januar 2013

Nothilfe für Kinder und Jugendliche

mehr ...

 

rga-online, 16.03.2013

Motorradfahrer bezahlen Kindern die Busfahrt

Auch wenn die letzte gemeinsame Motorrad-Tour schon "mindestens zehn Jahre, vielleicht auch 15" (Müllenmeister) zurückliegt - der Bergische Motorradclub Benzinfüchse ist diese Tage noch einmal aktiv geworden. Allerdings nicht, um selber zu fahren, sondern um anderen eine Fahrt zu ermöglichen.

Dank einer Spende der Benzinfüchse können nun rund 85 Kinder und Jugendliche samt Begleitern der Evangelischen Jugendhilfe Bergisch Land am 26. März ins Phantasialand fahren.

"Wir haben in den Statuten stehen, dass wir, wenn wir uns mal auflösen, das Geld aus der Vereinskasse spenden", sagt der Wermelskirchener Unternehmer Hans Dieter Müllenmeister. Und da man eben schon lange nicht mehr zusammen unterwegs war, habe man sich nun zu diesem Schritt entschlossen.

Ganz vollzogen ist die Auflösung des Vereins allerdings noch nicht - denn es ist noch Geld in der Kasse, weil die Busfahrt nach Brühl günstiger sein wird, als gedacht. "Der RVK hat uns einen tollen Preis gemacht", berichtet Müllenmeister. Und so könnte es sein, dass die Benzinfüchse vor ihrer endgültigen Auflösung noch eine weitere Fahrt dieser Art finanzieren.

Gegründet wurde der Club 1972, bis zu zwölf Mitgliedern hatte er zeitweise. Inzwischen sind es noch acht. Und die wollen auch so den Kontakt halten. Müllenmeister: "So ein- bis zweimal im Jahr werden wir uns treffen."

Von Sven Schlickowey