Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Players Night

Bilder von Roland u. Neumann.

24. Dezember 2007

Mit Zuversicht durchstarten

mehr ...

29. November 2007

Freude mit einem Hauch von Wehmut

mehr ...

29. November 2007

Heilpädagogische Ambulanz feierte ihr zehnjähriges

mehr ...

24. November 2007

Den Kindern Flügel verleihen

mehr ...

22. Oktober 2007

Baumarktkette spendet Jugendhilfe 125.000 Euro

mehr ...

19. Oktober 2007

Freude groß über den Geldregen

mehr ...

17. Oktober 2007

250 000 ­ für Kinderheim und Hospiz

mehr ...

15. August 2007

Feiern mit der Jugendhilfe

mehr ...

24. Juli 2007

Golfturnier für die Jugendhilfe

mehr ...

23. Juli 2007

Golfen und Gutes tun

mehr ...

30. Juni 2007

Richtig „Dampf ablassen”

mehr ...

23. Juni 2007

Ehrenamtler gesucht

mehr ...

16. Juni 2007

Geschütztes Umfeld in alter Villa

mehr ...

16.juni 2007

Neues Zuhause für acht Kinder

mehr ...

2. Juni 2007

Obi-Mitarbeiter helfen Problemkindern

mehr ...

30. Mai 2007

Mit dem Rad nach Paris

mehr ...

25. Mai 2007

Obi spendet 25.000 € für evangelische Jugendhilfe

mehr ...

7. Mai 2007

Projekt trägt schon die ersten Früchte

mehr ...

10. April 2007

Kreis wird zum Mekka für Golfer von nah und fern

mehr ...

9. April 2007

Golfen für den guten Zweck

mehr ...

7. April 2007

Mit dem Rad bis Paris

mehr ...

31. März 2007

50 Jahre WGA

mehr ...

12. März 2007

Gäste von der Aktion begeistertn

mehr ...

 

23. Juli 2007

Golfen und Gutes tun

Bergisch Gladbach - Gewonnen haben nicht nur die Sieger des Golfturniers "RheinBerg Masters", sondern vor allem die Kinder: Bei der "Players Night" im Mediterana am Samstagabend erhielten das Overather Kinderheim Maria Schutz und das Kinderheim der Evangelischen Jugendhilfe in Wermelskirchen vor 700 Gästen jeweils 13 000 Euro.

Allein 1000 Euro spendete Mit-Initiator Hans Hochköppler von der Bergisch Gladbacher Firma Adels-Contact. Landrat Rolf Menzel hatte das Turnier ins Leben gerufen und bedankte sich bei den Sponsoren, die die Aktion erst möglich gemacht hätten. Von den 420 Teilnehmern der ersten Runde schafften es 84 Spieler ins Finale am Samstag in Georghausen.

Den Master-Titel konnten aber nur zwei erringen: Doris Weihemann vom Gelsenkirchener Golfclub bei den Frauen und Tobias Klein vom Golfclub Georghausen bei den Männern. (fc)